Bleibt das Saalachufer erhalten?

Bäume und Büsche ragen bis zu zehn Meter über das Ufer der Saalach hinaus. Auch die Böschung entlang der Saalach ist bewaldet und bietet einen natürlichen Schutz. Wird hier demnächst alles abgeholzt und die natürliche Böschung durch eine sieben Meter tiefe Betonwand (Tunnel) ersetzt?

Bleibt das Saalachufer erhalten?

Eigentlich ist man um eine Renaturierung der Flüsse bemüht. In Bad Reichenhall ist man bereit einen ganz anderen Weg zu gehen. Wie viel Meter will der Unternehmer Max Aicher am Saalachufer stehen lassen? Einen Meter, fünf Meter, zehn Meter? Viel mehr werden es – wenn überhaupt – nicht sein. Dass die Bäume und Büsche hier alle geopfert werden dürfte wahrscheinlich sein. Das Ende einer Idylle.

Vielleicht soll der AuenTunnel ja auch ganz bis in die Saalach hinein gebaut werden. Max Aicher hüllt sich in Schweigen. Die Pläne sind nicht bekannt, es gibt keine Informationen dazu. Auf alle Fälle würde nur noch eine Uferseite, die Nonner Seite bleiben, um einem großen Hochwasser zu trotzen. Selbst in Piding fürchtet man schon heute die Folgen eines AuenTunnels. Hier ist man nämlich sehr bemüht die Saalach zu schützen.

Mehr zum Projekt lesen Sie auf:
https://proreichenhall.wordpress.com/

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: